Aufklärungsgespräch über die Voraussetzungen für das Tauchen mit Kindern und Jugendlichen

Für die Tauchausbildung von Kindern und Jugendlichen sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen.

In einem gemeinsamen Aufklärungsgespräch am 2. Dezember im Bürgerhaus Großwinternheim mit Eltern und deren Kindern  wurden Themen der Tauchausbildung, der Tauchgangsplanung und das Verhalten während des Tauchganges von den Tauchausbildern erläutert. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und deshalb gibt es Regeln, die besonders für diesen Aspekt der körperlichen und medizinischen Voraussetzung  in der Kindertauchausbildung zu beachten sind.

Es wurde auch auf mögliche Gefahren, die durch die Druckeinwirkung entstehen können, hingewiesen und wie diese durch Einhaltung der Regeln mit Disziplin und Partnerschaft und mit der Unterstützung und dem Einfühlungsvermögen der Tauchausbilder vor, während und nach dem Tauchgang vermieden werden können.

Dass Tauchen ein Sport ist, bei dem wir die Unterwasserlandschaft schützen und uns umweltgerecht gegenüber den Tieren und Pflanzen verhalten, war auch ein Thema, das großes Interesse fand. Die ca. 20 Anwesenden hörten interessiert zu und viele Fragen wurden beantwortet. Die Kinder stellten ihren Eltern die Tauchausrüstung vor und die Eltern staunten.

Einige Mamas und Papas finden, dass Tauchen ein Hobby für die ganze Familie ist und erwarten mit Spannung den am 20. Januar 2018 startenden Tauchkurs für Anfänger im Bürgerhaus Großwinternheim.

Wir haben etwas Obst bereitgestellt, aber die Berliner fanden doch mehr Zuspruch. Auch wurde der Pommes-Konsum beim Landesjugendlager (von den Erwachsenen) kritisch  betrachtet. Eine Überlegung war, für die Pommes-Konsumenten einen moderaten Ausgleich in Form vom Kniebeugen und Liegestützen einzuführen. Einie Einigung über das Verhältnis von Sport zu Pommes wurde allerdings nicht erziehlt.

Bericht: Ines
Fotos: Ann-Kathrin

 

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training, Yoga und alle anderen geplanten Veranstaltungen fallen seit November coronabedingt aus!!!

Die Tauchtheorie findet per Skype statt.

5. - 8. Februar: 1. Online Tauch-Messe 

13. Februar: DTSA**/***-Theorie           9:30 bis 13:00 Uhr 

16. Februar: DTSA**/***-Theorie         18:30 bis 20:00 Uhr 

23. Februar: DTSA*-Theorie                   18:30 bis 20:00 Uhr 

2. März: Wiederholung DTSA*               9:30 bis 13:00 Uhr

9. März: Wiederholung DTSA**             18:30 bis 20:00 Uhr

10. März: Wiederholung DTSA***          18:30 bis 20:00 Uhr

20. März: Prüfung DTSA*/**/***             9:30 bis 12:00 Uhr 

Die Tauchsaison kann beginnen: Der Hunsfels ist wieder geöffnet.

Auch die BOOT 2021 ist wegen Corona abgesagt. Es gibt aber eine Online Tauch-Messe, auf der auch der VDST präsent ist.

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

 
Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen