DTSA ****

GDL**** Experienced Diver / DTSA****
VDST-CMAS-Taucher**** (T4), (CMAS****)

Um DTSA****-Taucher zu werden, legt man keine weiteren Prüfungen ab. Der Bewerber soll in der Lage sein, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, indem er die Tauchaktivitäten bei Vereinsausfahrten organisiert. Dabei soll besondere Betonung auf Sicherheits- und Notfallverhaltensweisen gelegt werden. Außerdem soll der Bewerber seine Kompetenz auf einem vorgegebenen Spezialgebiet oder in einem Fachbereich beweisen.

(GDL = German Diver Licence)

Voraussetzungen

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • 2 Jahre nach Abschluss DTSA***
  • mind. 5 Jahre Mitgliedschaft im VDST

 

Anzahl Pflichttauchgänge

  • mind. 165 Tauchgänge
  • mind. 100 Tauchgänge  nach DTSA***-Brevetierung

 

Sonstiges

  • Eines der nachstehenden Seminare ist nachzuweisen: SK Meeresbiologie, SK Gewässeruntersuchung, SK Süßwasserbiologie, SK UW- Archäologie und SK Denkmalgerechtes Tauchen
  • Assistenz bei einem AK TSR
  • Nachweis über die Organisation von Tauchaktivitäten während einer mehrtägigen Vereinsausfahrt. Diese Organisation muss detailliert dokumentiert werden (wie viele TG, Gruppengröße und Zweck des TG). Die Anzahl der Mitreisenden muss angegeben und ein Reisebericht angefertigt werden
  • min. 5 Jahre Zugehörigkeit im VDST

 

Erfolgskontrolle

Die Beurteilung der aktuellen taucherischen Fähigkeiten (DTSA***) erfolgt durch einen VDST-CMAS-Tauchlehrer **/***/****

Der organisatorische Teil wird zusätzlich durch den 1. Vorsitzenden des Vereins bestätigt.

 

Beurkundung
Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an dem DTSA-Kurs sind eine vorläufige Leistungsbestätigung, ein  offizieller VDST-Einkleber für den Taucherpass und eine VDST-CMAS ID – Karte und eine Urkunde.

 

Kosten

keine

Print Friendly, PDF & Email

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training, Yoga und alle anderen geplanten Veranstaltungen fallen seit November coronabedingt aus!!!

Das LaJuLa 2021 ist wegen Corona abgesagt!

Auch unser Ausbildungslager 2021 ist wegen Corona abgesagt!

Beginn der Tauchsaison mit Hindernissen:
Der Hunsfels soll am 8. Mai wieder öffnen, im Jägerweiher und Marxweiher und auch im St. Leoner See darf getaucht werden, obwohl der Campingplatz geschlossen ist. Am Jägerweiher ist allerdings der Parkplatz gesperrt.

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Sommer 2021:
Mittwoch 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Ingelheimer Freibad
Donnerstag 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Hunsfels

sonst:
Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns