KSK Gruppentauchen

GDL Junior Specialty Diving in Groups / Kinderspezialkurs Gruppentauchen

Kursziel

Das Kind soll in Theorie und Praxis mit den Grundkenntnissen des Tauchens in Gruppen vertraut gemacht werden.

Nach Abschluss des Kurses soll es:

  • die Grundelemente des Gruppentauchens kennen
  • Gruppenmitglieder einschätzen können
  • auf die Gruppenmitglieder eingehen können
  • die Kommunikation innerhalb der Tauchgruppe kennen
  • sich unterordnen können (der Schwächste gibt das Tempo vor)
  • Verständnis haben für das Tauchen mit mehreren Tauchpartnern (im Schwimmbad oder unter schwimmbadähnlichen Bedingungen)
  • zusätzliche Regeln in der Gruppe beachten (Ausbilder und 3 Schüler)

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter 10 Jahre
  • Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern und Aufklärungsgespräch durch den Ausbilder (Risiken beim Tauchen, med. Besonderheiten im Jugendalter )
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • Mitglied im TC Flotte Flosse Ingelheim e.V.
  • Ausbildungsstufe: KTSA-Silber
  • Anzahl der Pflichttauchgänge: 4 Freiwassertauchgänge vor Beginn des KSK Gruppentauchens

 

Sonderregelungen

  • Alle Übungen müssen im Schwimmbad oder unter schwimmbadähnlichen Bedingungen
    durchgeführt werden
  • Maximale Tauchtiefen: 3 – 5 m
  • Bis 12 Jahre nur 1 Tauchgang mit DTG am Tag

 

Ausbildung

Theorie

  • Lerneinheiten: 2
  • Lehrinhalte:
    • Das Kind soll in der Lage sein, den im Briefing festgelegten Tauchgang zu verstehen und
      nachvollziehen zu können
    • Das Kind soll die Besonderheiten des Tauchens in Gruppen verstehen
    • Das Kind soll wissen, wie es sich bei Partnerverlust verhalten muss
    • Unterwasserzeichen müssen bekannt sein

 

  • Prüfungsinhalte: Lehrgespräch mit dem Kind

 

Praxis

  • Mindestens 3 Übungstauchgänge (mit DTG):
    • Einfacher Tauchgang in Gruppe mit wenig Richtungswechseln (Übungsschwerpunkt: Kommunikation)
    • Tauchgang in Gruppe mit wechselnden Tiefen und Richtungen (Übungsschwerpunkt: Position in Gruppe einhalten)
    • Tauchgang in Gruppe mit abschließendem freien Aufstieg

 

Ort

  • Bürgerhaus Frei-Weinheim oder nach Absprache
  • Rheinwelle zu den Trainingszeiten
  • Freigewässer z.B: Marxweiher, Jägerweiher, Steinbruch Diez, St. Leon-Rot

 

Kosten

  • Siehe Finanzordnung
  • Eigene ABC-Ausrüstung
  • DTG-Ausrüstung mit Anzug wird gestellt
  • Eintritte für Steinbruch Diez, St. Leon-Rot und Fahrtkosten sind Eigenanteil
Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training, Yoga und alle anderen geplanten Veranstaltungen fallen seit November coronabedingt aus!!!

Die Tauchtheorie findet per Skype statt.

5. - 8. Februar: 1. Online Tauch-Messe 

13. Februar: DTSA**/***-Theorie           9:30 bis 13:00 Uhr 

16. Februar: DTSA**/***-Theorie         18:30 bis 20:00 Uhr 

23. Februar: DTSA*-Theorie                   18:30 bis 20:00 Uhr 

2. März: Wiederholung DTSA*               9:30 bis 13:00 Uhr

9. März: Wiederholung DTSA**             18:30 bis 20:00 Uhr

10. März: Wiederholung DTSA***          18:30 bis 20:00 Uhr

20. März: Prüfung DTSA*/**/***             9:30 bis 12:00 Uhr 

Die Tauchsaison kann beginnen: Der Hunsfels ist wieder geöffnet.

Auch die BOOT 2021 ist wegen Corona abgesagt. Es gibt aber eine Online Tauch-Messe, auf der auch der VDST präsent ist.

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

 
Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen