Monte Mare am 04.02.2018

Das neue Jahr hat begonnen

und unser erster Tauchtreff hat bereits stattgefunden. Mit 10 Erwachsenen und 6 Kindern und Jugendlichen waren wir im Monte Mare zum Indoor-Antauchen –  zusammen mit gefühlt noch anderen 300 Tauchern! Naja, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber es war wieder ganz schön voll.

Dieses Mal hatten wir mit Sebastian, Andreas und Frank drei Tauchanfänger dabei, die ihre ersten Tauchgänge machten. Diese Tauchgänge machten sie mit Ines und, das sei schon mal verraten, es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht. Ines hatte im Vorfeld einen Plan erstellt, damit auch alle zum Zuge kamen. Der Nachwuchs tauchte mit Annka und der Rest fand sich in Buddyteams zusammen und tauchte in Eigenregie. Nach dem Briefing bauten wir unsere Geräte zusammen und dann tauchten wir ab und Ines und Annka kamen für die nächsten Stunden nur noch zum Flaschen- und Buddywechseln aus dem Wasser. Wir restlichen Taucher ließen es locker angehen. Kerstin hatte Spielzeug mitgebracht: Einen Mini-Torpedo und einen Fisch, den man bei Tarierübungen in einem der kleinen Krater versenken konnte. Man kann damit aber auch Krokodile angeln. Beides war gut im Einsatz.

Für den Hunger war natürlich auch gesorgt: Es gab Fleischwurst und Frikadellen (in unterschiedliche Varianten), Nudelsalat, Brötchen und zum Nachtisch Mini-Donuts und andere süße Teilchen.

Nach der Mittagspause tauchten wir wieder ab. Unter Wasser trafen wir uns, spielten mit dem Mini-Torpedo und Kai machte wieder viele Fotos. Vor allem unsere Kids wollten gar nicht mehr aus dem Wasser heraus. Da lacht einem aber auch das Taucherherz, wenn man sieht, mit welcher Selbstverständlichkeit sich unsere Nachwuchstaucher unter Wasser bewegen. Ganz zum Schluss tauchten Annka und ich mit Karabo, Fiete, Johannes und Paul in einem fast leeren Becken und die vier Jungs hatten richtig Spaß!

Bericht: Conny 
Bilder: Conny und Kai

 

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training in der rheinwelle voraussichtlich ab dem 17. November wieder möglich, zwar weiterhin unter Corona-Bedingungen, aber ohne Beschränkung der Teilnehmerzahl.
Leider ist die Trainingszeit nicht besonders kinderfreundlich und das Training findet im Wechsel mit anderen Vereinen statt, sodass wir nicht jede Woche trainieren können.
Mittwoch 20:15 - 21:15 Uhr
Donnerstag 20:15 - 21:15 Uhr

11. Dezember: Weihnachtsfeier

 

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

prä-Corona und hoffentlich auch irgendwann wieder post-Corona:
Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns