Kindertauchseminar Teil 3 im Monte Mare am 23.03.19

Ich bleibe mal bei dieser Bezeichnung, auch wenn es eigentlich korrekt “KTSA Silber, KTSA Gold und DTSA*-Ausbildung” heißen müsste. Aber das ist einfach viel zu sperrig.

Die Beteiligung heute war beachtlich. Wir sind mit 25 Personen im Monte Mare angerückt und trafen dort auf den BTC (Binger Tauchclub), der mit mindestens ebenso vielen Tauchern angerückt war. Eigentlich hätte man das Tauchbecken im Monte Mare heute ja mal exklusiv für die Rheinhessen blockieren können, aber leider war das nur ein frommer Wunsch. Es waren noch Unmengen von anderen Tauchern da,  die alle gefühlt zur gleichen Zeit ins Becken wollten. Um es kurz zu machen: Es war proppenvoll!

Weil so viele Tauch-Eleven geschult werden sollten, hatte Ines einen ambitionierten Plan erstellt und den Tag generalstabsmäßig geplant und durchgetaktet: Es gab vier Gruppen. Jede Gruppe hatte einen Tauchlehrer (Ines , Simone, Steven und Olaf), dem ein oder zwei Helfer zur Seite gestellt wurden, die dafür zu sorgen hatten, dass der jeweils nächste Taucher rechtzeitig gestiefelt und gespornt, oder besser gesagt mit kompletter Tauchausrüstung bereit stand für den nächsten Tauchgang. Oder dass er mit Maske und Flossen parat stand, um die Tauchausrüstung vom vorherigen Taucher zu übernehmen. Dafür hatte Kai im Vorfeld Kisten mit Neoprens, Jackets und Atemregler gepackt und auch das Spielzeug nicht vergessen. Zumindest die UW-Torpedos waren gut im Einsatz.

Und weil der Tag gut durchgeplant war, alle sich an die Absprachen hielten, rechtzeitig für den nächsten Tauchgang zur Stelle waren und dank der Helfer auch ihre komplette Ausrüstung beisammen hatten, gab es keine Verzögerungen und die Tauchlehrer konnten nahtlos weitertauchen, außer wenn sie mal selbst ihre Flaschen austauschen mussten. Was allerdings zur Folge hatte, dass sie stundenlang nicht aus dem Wasser kamen. Gegen Ende konnten dann die Helfer auch noch ein/zwei Tauchgänge machen und dabei die TLs unterstützen, die gleichzeitig mehrere Tauchanfänger mit unter Wasser nahmen, damit jeder, außer den jüngsten, zwei Tauchgänge machen konnte. Bei den TLs zählen wir besser nicht nach!

Aber auch einige Fun-Taucher waren am Start und soweit ich das beurteilen kann, hat es allen Spaß gemacht.

Da laut der VDST-Prüfungsordnung bis DTSA* ein Prüfungstauchgang im Schwimmbad abgenommen werden darf, haben alle Teilnehmer heute ihren ersten Prüfungstauchgang gemacht und erfolgreich bestanden. Bleiben also nur noch vier übrig und die können auf unserem Ausbildungslager in St. Leon-Rot oder für die Jugend auf dem LaJuLa in Altrip absolviert werden.

Nach getaner Arbeit wurde dann der obligatorische Nudelsalat serviert, der dann auch schnell aufgegessen war. Und dann war es Zeit für die Sauna…

Eines muss allerdings noch erwähnt werden, auch wenn es mit dem Tauchen eigentlich überhaupt nichts zu tun hat: Georgs aktuelle Haarfarbe: neongrün. Leider war er nicht tauchen, denn wir hätten gerne gesehen, wie die Haare unter Wasser aussehen. Auch Wassernixen sollen ja grüne Haare haben… Und nein, das wird nicht unser neuer Helferlook, auch wenn das vielleicht ganz praktisch wäre. („Frag einfach mal einen mit grünen Haaren…“ 😀 )

Vielen Dank an alle, die heute dabei waren:

  • an die Tauchlehrer, die einen echten Tauchmarathon hingelegt haben
  • an die Helfer, die alle Tauchschüler komplett ausgestattet pünktlich bei den Tauchlehrern abgeliefert haben
  • an die Tauchschüler, die immer rechtzeitig für ihren nächsten Tauchgang da waren – auch die Kinder, die natürlich im Spaßbad herumgetobt sind, wenn sie gerade nicht mit Tauchen dran waren. Habt Ihr super gemacht!
  • und an die Eltern, die die Stellung gehalten haben und immer im Blick hatten, wer mit wem wo gerade unterwegs war! 

Alle haben reibungslos zusammengearbeitet und so hatten wir einen gelungenen, erfolgreichen und schönen Tag!

Bericht: Conny
Fotos: Kai


Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Unser Training findet unter strengen Auflagen wieder statt.

!!! Achtung neue Trainingszeiten: mittwochs und donnerstags                  20:00-21:15 Uhr !!!

11. Oktober: Tauchtreff Hunsfels ab DTSA**

13. Oktober: Tauchtreff Monte Mare

16. Oktober: Tauchtreff Hunsfels ab DTSA**

20. Oktober: Tauchtreff Monte Mare

Yoga findet seit dem 7. September wieder im Bürgerhaus Frei-Weinheim statt!

 

 

Terminkalender

AEC v1.0.4

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Mittwoch  18.45 Uhr bis 20.00 Uhr
Donnerstag  19.45 Uhr bis 21.00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle Gau-Algesheim

Trainingszeiten in den Ferien:
Nur Mittwoch von 18.45 bis 20.00 Uhr

 
Yoga Montag 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Freiweinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen