Tauchevent zum 50jährigen Jubiläum des LVST

Der LVST ist 50 geworden und diesen runden Geburtstag haben wir am 25. und 26. Juni ein Wochenende lang als Tauchevent mit vielen Taucher:innen und Nichttaucher:innen aus unserem Landesverband und auch vielen Vertretern der anderen Landesverbände am Hunsfels zusammen gefeiert.

Bändchenkontrolle

Von vielen rheinland-pfälzischen Tauchclubs waren 180 Taucher und Gäste angereist, ein Teil am Samstag und ein Teil am Sonntag, manche übernachteten auch auf dem Gelände. Auch von vier der sieben Gründungsvereinen (TC Koralle Ingelheim, TC Manta Mainz, TC Bad Kreuznach und TC Eifelmaare Gerolstein) waren Mitglieder gekommen.

Geregelt wurde der Zugang mit Bändchen, die für Samstag, Sonntag, oder für das Team für beide Tage ausgegeben wurden und verschiedene Farben hatten. Diese wurden natürlich streng kontrolliert 😉

Praktischer Weise ist bei Stromberg, also in Rheinland-Pfalz einigermaßen zentral gelegen, ein ehemaliger Kalksteinbruch vollgelaufen und der darf seit ein paar Jahren betaucht werden. Genau dort fand unsere Jubiläumsfeier als Tauchevent statt, d. h. Rüdiger hat seine Tauchbasis „Hunsfels Tauchen“ und damit den Hunsfels an diesem Wochenende nur für uns geöffnet. Er und sein Team haben überall mit angepackt und uns sozusagen mit einem „Rundum-Sorglos-Paket“ verwöhnt. Da wurden Ausrüstungen runter an den See oder wieder nach oben gefahren und bei der Gelegenheit manchmal auch gleich deren Besitzer mitgenommen, der Kühlanhänger zum Abendessen und für den nächsten Tauchtag wieder zurück umgesetzt und Unmengen von Flaschen gefüllt und wieder zu ihren Besitzern zurückgebracht.

Viele LVST-Taucher:innen sind noch nicht im Hunsfels getaucht und so gab es für sie viel Neues zu entdecken. Es gibt dort Steilwände, versenkte Boote, Scheinwerfer, Schilder und auch Fische sind schon eingezogen. Dazu gibt es noch diverse Übungsplattformen und Ringe zum Durchtauchen. Die Sicht war zwar nicht berauschend, aber für einen See recht brauchbar (6-7 m, es gab in den letzten Tagen einige heftige Gewitter) und die Wassertemperaturen waren (zumindest oberhalb von 10 m) auch für Halbtrockentaucher erträglich. Oben gab es sogar eine Wohlfühlzone mit Temperaturen von über 20 Grad. Aber viele waren im Trocki unterwegs, die konnten auch mal entspannt auf 40 m abtauchen.

Es wurde vieles geboten. Unsere Präsidentin Ines und ihr Team haben ein perfektes Event organisiert und Petrus, der ein Herz für uns Taucher hatte, hat freundlicherweise den Regen und die Gewitter einigermaßen um das Wochenende herum verteilt, sodass das Wetter uns am Wochenende dann mit Sonnen und Wolken, am Sonntag auch mal mit gelegentlichem ganz leichten Regen und angenehm warmen Temperaturen verwöhnte.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ein wohlgefüllter Kühlwagen mit Getränken stand bereit, aus dem sich alle bedienen konnten. Es gab Kaffee, Laugenbrezeln und -stangen mit Spundekäs, gekühlte Wassermelonen und der Kuchen war beim besten Willen nicht zu schaffen.

An beiden Tagen gab es zusätzlich je eine riesige Geburtstagstorte, die pünktlich um 13 Uhr in großer Runde von Erwin, dem Präsidenten vom TC Manta Mainz, einem der sieben Gründungsvereine, stilgerecht mit einem Tauchermesser angeschnitten und dann von den Feiernden verputzt wurde.

Nach der Torte war man dann eigentlich pappsatt, aber Tauchen macht bekanntlich hungrig und so legte man schnell noch einen Tauchgang ein hatte und dann wieder Platz für das leckere Abendessen.

Weil zum Abendessen endlich mal alle Taucher:innen zusammenkamen, nutzten die Vertreter:innen der befreundeten Landesverbände an beiden Abenden die Gelegenheit, dem „Geburtstagskind“ LVST zu gratulieren und sie hatten natürlich auch Geschenke mitgebracht. Niemand hielt lange Reden und trotzdem wurde alles Wichtige gesagt. Ich versuche jetzt einmal einen Überblick auf das who is who der Vertreter der Landesverbände und des VDST zu geben:
Vom TSV in NRW war Präsidentin Eva gekommen, vom BTSV in Baden Präsidentin Hannelore, vom HTSV in Hessen Präsident Rolf und vom STSB waren Präsident Gunter und Ausbildungsleiter Steffen da.  Auch der VDST war zahlreich vertreten. Außer Präsident Uwe war die stellvertretende Ausbildungsleiterin Diana, Bundesjugendwart Oliver, Rudi, der Good Governance-Beauftragte und Mark und Marcus aus der VDST-Geschäftsstelle gekommen. Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe. Wenn doch, bitte melden!

Am Samstagabend wurde warmes Buffet vom Winzerkeller in Ingelheim serviert, das keine Wünsche offenließ und bei dem auch Vegetarier auf ihre Kosten kamen.Am Samstagabend wurde warmes Buffet vom Winzerkeller in Ingelheim serviert, das keine Wünsche offenließ und bei dem auch Vegetarier auf ihre Kosten kamen.

Aber nach dem Abendessen war der Abend noch lange nicht zu Ende und die, die am Hunsfels übernachteten oder einen nicht zu langen Nachhauseweg hatten, saßen noch lange zusammen, bis sie von einem nächtlichen Regenschauer dann doch vertrieben wurden.

Am Sonntag war das Wetter nicht ganz so stabil, aber es blieb weitestgehend trocken und es wurde wieder den ganzen Tag fleißig getaucht. Auch ganz persönliche „runde“ Tauchgänge wurden dort absolviert.

Bevor aber mittags die Geburtstagstorte, diesmal mit vereinten Kräften, angeschnitten wurde, wurde Peter Gaa, der seit vielen Jahren als Ausbilder im LVST tätig ist, ist mit der goldenen Ehrennadel des LVST ausgezeichnet. Die Laudatio hielt LVST-Präsidentin Ines.

An diesem Tag war auch VDST-Präsident Uwe Hoffmann da. Er hatte natürlich auch ein Präsent für den Landesverband dabei und half nachher tatkräftig beim Tortenanschnitt mit. Zuvor erinnerte Erwin aber an die Gründer des LVST, die zum ersten Mal die rheinland-pfälzischen Tauchvereine unter einen Dachverband organisiert haben – und so letztendlich dieses Jubiläum erst ermöglicht haben.

Zum Abendessen kam ein Food Truck von den Food Fighters mit leckeren Burgern und Pommes für alle, selbstverständlich alles auch in der vegetarischen Variante.

Es war ein durch und durch gelungenes Wochenende. Schade, dass es bis zum nächsten Jubiläum wieder eine Weile dauert!

Bericht: Conny
Fotos: Annka, Conny, Ines, Kai, Leo, Rolf

Demnächst entsteht noch eine Bildergalerie, die dann hier angeschaut werden kann.

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Alle Termine werden im Terminkalender angezeigt!

Achtung: Cyanobakterien im Marxweiher! Maximale Tauchtiefe 8 m!

13. Mai - 30. September Tauchtreff Hunsfels immer freitags 15 Uhr

Während der Sommerferien mittwochs Gerätetraining 18 - 20 Uhr, donnerstags kein Training

3. September: Sommerfest

10. September: Ausflug in den Kletterwald

16. - 18. September: Ausbildungstauchtreff in St. Leon-Rot

24. September: 1. Rheinhessen-Cup und die 46. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz im Finswimming

30. September: Nachttauchen + Trockentauchen

Trainingszeiten

 

Flossenschwimmen, Apnoe, Tauchen
Mittwoch       18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Schnuppertauchen: Infos hier

Yoga
Montag           18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns