Landesverbandstag des LVST am 14.05.2022

Der Landesverbandstag fand am 14. Mai endlich wieder in Präsenz im WBZ Ingelheim statt.

Ines machte darauf aufmerksam, das es bereits der 6. Landesverbandstag im WBZ ist, vorher fand er in der ehemaligen Geschäftsstelle in Bad Kreuznach statt. Aufgrund der Kündigung der Geschäftsstelle wurden Mittel frei, von denen jetzt der LV-Tag, die Mitgliederversammlung, die Jugendvollversammlung und die Ausbildertagung profitieren, indem sie ihre Veranstaltungen in moderneren Räumlichkeiten mit einen kleinen Snack stattfinden lassen können.

Ines stellte zunächst das neue LVST Logo vor. Richtig! Der LVST gönnt sich zum 50jährigen Jubiläum ein neues moderneres Logo, das bereits auf der Homepage zu sehen ist.

 

Danach folgte eine Videobotschaft von VDST-Präsident Uwe Hoffmann, der leider nicht persönlich anwesend sein konnte. Er wies darauf hin, dass gerade die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Mitglieder es möglich macht, dass wir trotz aller Krisen unseren Tauchsport weiter betreiben konnten und können. Auch bietet das Tauchen viele Möglichkeiten, generationsübergreifend gemeinsam das Naturerlebnis in unseren Seen oder im Urlaub im Meer zu genießen und im gemeinsamen Training auch etwas für unsere Gesundheit zu tun.

Es folgten die Ehrungen:

Ines dankte Conny (TC Flotte Flosse Ingelheim) und Leo (TC Manta Mainz) für ihre Arbeit an der Homepage.

 

 

 

 

Winfried Marx (TC Koralle Ingelheim) dankte sie für seine Mitarbeit bei Good Governance.
Good Governance Standarts sollen „die Einhaltung von Transparenz, Integrität und Partizipation als Prinzipien einer guten Verbandsführung unterstützen. Sie stellen einen Ordnungsrahmen für Organe, Gremien sowie ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende des Landessportbundes Rheinland-Pfalz dar.“
Ein trockenes Geschäft, aber er hat versprochen dranzubleiben, um die Vereine bei der Verbandsarbeit unterstützen zu können.

 

 

Die LVST-Ehrennadel in Silber wurde Ann-Kathrin Berndt vom TC Flotte Flosse Ingelheim verliehen für ihr Engagement rund ums Tauchen. Die Laudatio hat Ines verfasst und unser Vize und ehemaliger Mitstreiter im Jugendvorstand Leo präsentierte sie.
Diese Auszeichnung ist gleichzeitig eine Anregung für die Vereine, wie sie 
Jugendliche fördern und unterstützen, sich für für die Jugendarbeit in ihren Vereinen zu engagieren. Der taucherische Werdegang von Annka zeigt, was alles möglich ist, wenn Verein, viele Helfer,  die Stadt (in diesem Fall gab es finanzielle Unterstützung) und die Jugendlichen zusammenarbeiten. Denn die Jugend ist gut untereinander vernetzt, da ist es einfacher, andere zu begeistern.

  

Die LVST-Ehrennadel in Gold bekam Joachim Vollmer vom 1. TC Worms, der bereits seit 30 Jahren aktiver Taucher und schon fast genauso lange 1. Vorsitzender seines Vereins ist. Außerdem war er in der Jugendarbeit aktiv, hat jahrelang die Vereins-Homepage betreut und fungiert biem LVST als Kassenprüfer. Er zeigt, dass man kein Tauchlehrer sein muss, um sich für den Tauchsport zu engagieren. Die Laudatio wurde von der stellvertretenden Vorsitzenden Susanne gehalten.

Während der Ehrungen gab es eine Fotostrecke zu sehen, in der die Beiden und ihre Arbeit vorgestellt wurden.

Auch die Preisträger „Öffentlichkeitsarbeit“ wurden geehrt:

3. Platz:               Conny Germer (TC Flotte Flosse Ingelheim) für den Bericht SK Süßwasserbiologie 2021
                            und der TC Flotte Flosse für die Gemeinschaftsarbeit beim Bericht über den von ihm                                                                                    durchgeführten  AK Tauchsicherheit und Rettung 2021

2. Platze:             Bastiaan Thomassen(STC Nautilus Neustadt/W.), Patrik Kühnlenz (Tauchsportgruppe                                                                                  Klingenmünster) und Tiemo Feldmann (TSC Speyer) für ihren Bericht über die
                            TL-Praxis-Prüfung 2021 auf Fuerteventura

1. Platz:               Julia Schmenk (TSC Koblenz) für ihren Bericht über den SK Meeresbiologie in Dänemark

3. Platz 2. Platz  1. Platz

Tauchakademie Süd

Die Tauchakademie Süd, die schon seit 2020 Mitglied im LVST ist, wurde jetzt in Präsenz nochmal offiziell begrüßt.

 

 

 

 

 

Auch Vereinsjubiläen waren zu feiern (untermalt von der passenden Musik aus dem Gründungsjahr):

  • 60jähriges: TC Kaiserslautern
  • 50jähriges: TC Gerolstein
  • 40jähriges: 1. Tauch-Club Worms
  • 40jähriges: TC Wasserfloh Budenheim
  • 30jähriges: TSV Lauterecken
  • 30jähriges: Tauchclub Delphin Alzey 25 
  • 25jähriges: Westricher Blubbis Altenglan

1. Tauch-Club Worms TC Wasserfloh Budenheim 

Leider waren nicht alle Vereine anwesend.

Danach gab es erst mal eine Pause und man stärkte sich mit Brot, Wurst und süßen Teilchen.

 

Nach der Pause stellte Bastiaan Thomassen vom STC Nautilus Neustadt/W. sein Projekt „Bathymetrie – Navigation leicht gemacht“ vor, bei dem er Jägerweiher und Marxweiher vermessen hat und das wir bereits auf unserer Homepage vorgestellt haben. In seinem hochinteressanten Vortrag konnte er aber noch anschaulicher erzählen, wie und warum das Projekt zustande kam und wie er es dann realisieren konnte.

Danach folgten die Berichte von Präsidentin, Vize-Präsident und Ausbildungsleiter.

Seeanmeldung:

Leo, der für die Seeanmeldung zuständig ist, stellte die Statistik für 2021 vor. Daraus geht hervor, dass die Auslastung von Jägerweiher und Marxweiher im letzten Jahr eher mäßig war. Der Jägerweiher war nur zu gut 30%, der Marxweiher zu ca. 40% ausgelastet.

Mitgliederentwicklung:

Ines stellte fest, dass trotz Corona die Mitgliederzahl 2021 recht stabil geblieben ist. Im Jahr 2021 hatten wir nur 51 Mitglieder weniger als 2020. Der größte Verlust war in der Altersklasse von 7-11 Jahren, was durch die sehr eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten erklärbar ist.


Unser Ziel ist, jetzt in den Nachwuchs zu investieren. Da sind Ideen in den Vereinen und im Landesverband gefragt. Daraus entstand eine Diskussion in den Vereinen: Wie sieht es in den einzelnen Vereinen aus? Viele Vereine klagten über fehlende Trainingszeiten, weil es oft sehr schwierig ist, Wasserzeiten in den Bädern zu bekommen. Verschärft wurde die Situation noch durch Corona.

Kasse/Bilanz:

Der Etat-Plan wurde vorher verschickt. Ines und Daniela erklären den ETAT Plan und beantworten Fragen. Es gab dazu viele Fragen und Diskussionen.
Aus ungeklärten Gründen konnte der zweite Kassenprüfer nicht mehr erreicht werden, deswegen wurde die Kassenprüfung alleine von Joachim Vollmer durchgeführt.

Ausbildung:

Frank ist seit eineinhalb Jahren Ausbildungsleiter im LVST. Er wurde von Uwe gut eingearbeitet und hat in dieser Zeit an einer TL1 und einer TL2-Ausbildung teilgenommen. Er appelliert an unsere Mitglieder, sich zu engagieren und sich für die Trainer C- und die TL-Ausbildung zu bewerben. Gerade für die Durchführung der Trainer C-Ausbildung wurden Wünsche/Verbesserungsvorschlägevon den Vereinen geäußert. Frank nimmt das mit und macht sich Gedanken, wie man das verbessern könnte.

Vorstellung des neuen Jugendvorstandes:

der neue Jugendvorstand

Juliane:                                Jugendwartin
Alina:                                   stellvertretende Jugendwartin
Johanna und Katharina:       Jugendsprecherinnen

Die alte stellvertretende Landesjugendwartin Annka stellte den neu gewählten LVST Jugendvorstand vorund bedankte sich für die lange und gute Zusammenarbeit mit den Vereinen und dem LVST Vorstand. Übergabe ist erfolgreich erfolgt.

 

 

Der Kassenprüfer (Joachim Vollmer) fand keine Unregelmäßigkeiten bei der Kassenprüfung. Von der Versammlung wurde darüber abgestimmt, ob es in Ordnung ist, dass es in diesem Fall nur einen Kassenprüfer gibt und es wurde so ohne Gegenstimmen dafür gestimmt.
Dann wurde der Vorstand entlastet und man schritt zu den Neuwahlen.

Kassenprüfer  Wahlleiter 

Wahlleiter war Winfried Marx und auf Wunsch eines einzelnen Herren wurde die Wahl als geheime Wahl durchgeführt.

Wahlergebnis:

  • Präsidentin: Ines Heinrich, die allerdings ihre letzte Amtszeit angetreten hat. In zwei Jahren wird sie sich nicht mehr zur Wahl stellen.
  • Vizepräsidentin Finanzen: Daniela Beck
  • Die Jugend hat ihren neuen Jugendvorstand bereits auf der Jugendvollversammlung gewählt
  • FB Öffentlichkeitsarbeit bleibt unbesetzt und wird weiterhin von Conny Germer kommissarisch übernommen
  • FB Umwelt und Wissenschaft: Julia Schmenk
  • Landesverbands-Justitiar: bleibt unbesetzt
  • Beisitzer: Sarah Steffen
  • Kassenprüfer: Joachim Vollmer, Rainer Krauß,
    Ersatzkassenprüfer: Tiemo Feldmann

50jähriges Jubiläum des LVST:

Es wird am 25./26. Juni im Hunsfels ein Tauchevent geben. Die Einladungen wurden Anfang des Jahres verschickt und die Vereine haben ihre Teilnehmer angemeldet. Für Essen und Getränke ist gesorgt und auch die Flaschen könne kostenlos gefüllt werden.
Für die Teilnehmer gibt es Bändchen, die zum Teil während des LV-Tages schon an die Vereinsvorsitzenden ausgeteilt wurden. Der Rest wird rechtzeitig per Post verschickt. Nur Mitglieder und Gäste mit Bändchen mit Eintrittsband sind zum Tauchen zugelassen!

Für alle, die im Hunsfels tauchen wollen: Die, die zum ersten Mal im Hunsfels tauchen, müssen sich bei der Tauchbasis anmelden und alle brauchen zwingend eine gültige TTU!

Die nächste Mitgliederversammlung soll Ende Oktober/Anfang November stattfinden.

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Alle Termine werden im Terminkalender angezeigt!

13. Mai - 30. September Tauchtreff Hunsfels immer freitags 15 Uhr

12./13: November: 15. Rheinwellepokal

10. Dezember: Weihnachtsfeier

Trainingszeiten

 

Flossenschwimmen, Apnoe, Tauchen
Mittwoch       18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Schnuppertauchen: Infos hier

Yoga
Montag           18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns