Corona – Initiativen im Kreis Mainz-Bingen

Das öffentliche Leben steht still. Das heißt aber nicht, dass sich nichts tut. Im Gegenteil, es gibt viele Initiativen 

die auch gefördert werden und hier wollen wir einige vorstellen.

Die Informationen kommen von Frau Malkewitz, der Netzwerkbeauftragen Ehrenamt der Kreisverwaltung Mainz-Bingen:

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Engagierte,

vielerorts entstehen neue Hilfsangebote und -plattformen von Kommunen, Unternehmen, studentischen Initiativen, engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Diese selbstorganisierten Initiativen will die Landesregierung unterstützen. Es wurde hierfür kurzfristig ein neues Förderprogramm aufgelegt, das diesen Initiativen unbürokratisch und schnell finanzielle Unterstützung bietet, um entstehende Auslagen und Aufwände zu erstatten. Das neue Angebot ist bei der Staatskanzlei angesiedelt und ist ab sofort nutzbar. Es können bis zu 500,00 € für die Aufwendungen beantragt werden.

Dazu ein Flyer und das Antragsformular für die Gewährung einer Förderung.

Die Modalitäten der Antragstellung im Einzelnen und das für die Beantragung von Zuwendungen finden Sie im Anhang. Weitere Infos gibt es hier: https://wir-tun-was.rlp.de/de/service/corona-pandemie/.

Falls Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei mit Rat zur Seite:
Telefon: 06131 / 16 – 4083
E-Mail: leitstelle(at)stk.rlp.de

Um den zu erwartenden erhöhten Bedarf an Pflegekräften zu decken, erfasst die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz derzeit in einer zentralen Meldestelle freiwillige Helfer mit pflegefachlichem Hintergrund, die sich für eine freiwillige Tätigkeit als pflegerische Unterstützungskraft in den Krankenhäusern und Einrichtungen der Langzeitpflege während der Corona-Krise registrieren lassen wollen.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.corona.pflegekammer-rlp.de.

Ansprechpartner bei der Pflegekammer ist Herr Matthias Moritz, Tel.
06131-327-3850, E-Mail: corona@pflegekammer-rlp.de.

Wer sich melden möchte, nimmt bitte direkt Kontakt zur Pflegekammer auf.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Antoinette Malkewitz
Netzwerkbeauftragte Ehrenamt

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Büro Landrätin
Georg-Rückert-Str. 11
55218 Ingelheim
Tel.: 06132/787-3320
Fax: 06132/787-3398

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Das Training findet seit dem 17. November wieder in der rheinwelle statt. Ab dem 4. Dezember gilt die 2G plus-Regel und die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer pro Verein begrenzt!

Leider ist die Trainingszeit nicht besonders kinderfreundlich und das Training am Donnerstag findet im Wechsel mit anderen Vereinen statt, sodass wir nicht jede Woche trainieren können.

Mittwoch 20:15 - 21:15 Uhr jede Woche
Donnerstag 20:15 - 21:15 Uhr im Wechsel

Die Termine werden im Terminkalender angezeigt!

11. Dezember: Weihnachtsfeier

10. - 12. Dezember: Online-Messe Wassersport Digital

15. Januar: AK Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLK)

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

prä-Corona und hoffentlich auch irgendwann wieder post-Corona:
Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim
aktuelle Trainingszeiten siehe oben

Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns