Monte Mare am 15.04.2023

Bei dem derzeitigen kalten Frühjahr haben wir uns einen Tauchtag im warmen Tauchbecken gegönnt.

Wir waren ein Trüppchen von dreizehn Tauchern, die sich am Samstag ins Getümmel stürzten. Es war voll, richtig voll, aber als erfahrene Monte Mare-Taucher, wussten wir natürlich, wie wir wenigstens einigermaßen Platz im Tauchbecken kriegen würden. Wir ließen erst mal die Massen abtauchen und als denen die Luft ausging, tauchten wir ab.

Zunächst war Üben angesagt. Unsere Trainer C-Anwärter übten mit Clemens und Svenja (für beide Seiten eine gute Übung), der Nachwuchs übte mit Annka und Ines, nur Kai und ich hatten Narrenfreiheit und tauchten gechilled mit Kameras bewaffnet zwischen den anderen herum, um alles zu dokumentieren und schöne UW-Fotos zu machen. Es wurden die Skills geübt, die ein Taucher beherrschen sollte, vor allem wurden viele Bojen gesetzt. Da musste man dann schon aufpassen, dass man damit keine Taucher abschießt. Aber es wurde natürlich nicht nur geübt. Auch die UW-Torpedos kamen wieder zum Einsatz.

Besonderes Highlight war ein Mermaid-Event mit Foto-Shooting. Etliche Mermaids und ein Merman (SpongeBob würde sagen: ein Meerjungfraumann) tummelten sich mit den ausgefallensten Fischschwänzen zwischen den vielen Tauchern im Becken. War echt sehenswert, aber einige davon täten sich einen Gefallen, wenn sie mal einen Apnoe-Tauchkurs belegen würden. Überhaupt ist an Wochenenden Apnoe eigentlich gar nicht erlaubt 🤔 Egal, wir hatten Spaß!

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ja, natürlich gab es Nudelsalat. Ohne den würde ich mich niemals mit Ines ins Monte Mare trauen, aber es gab auch leckere Blätterteigröllchen und Brezeln. Wir machten es uns in unserer Ecke gemütlich und schafften es mit einer durchdachten Pausenregelung, immer dann ins Wasser zu gehen, wenn die Massen wieder rauskamen.

Und nach dem Tauchen gingen wir noch in die Sauna. Ja klar, ich weiß: Tauchen und Sauna (DTSA* – Medizin…), aber es war sehr entspannend. Eigentlich schade, dass sich nicht noch mehr von unseren Tauchern einen so schönen Urlaubstag gönnen.

Bericht: Conny
Fotos: Kai und Conny

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Der TC Flotte Flosse Ingelheim ist jetzt auch auf Instagram vertreten!

16. Juni bis 22. September Tauchtreffs im Hunsfels

01. Juli: Ausflug zum Barfußpfad

Alle Termine werden im Terminkalender angezeigt!

Trainingszeiten

 

Flossenschwimmen, Apnoe, Tauchen
Mittwoch       18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Training in den Ferien:
Mittwoch       17:45 Uhr bis 20:00 Uhr

Schnuppertauchen: Infos hier

Yoga
Montag           18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns