VDST Mitgliederversammlung 21.11.2020

Am 21. November sollten der Tauchertag und die Mitgliederversammlung 2020 des VDST bei uns in Ingelheim stattfinden.

Eigentlich hätte es eine großes Ereignis werden sollen. Ausrichter war der LVST und die Planung unter unserer Präsidentin Ines hatte schon vor zwei Jahren begonnen:
Das kING war für die Versammlung gebucht, die Hotelzimmer reserviert, das Essen hätte im frisch renovierten Winzerkeller stattfinden sollen und ein Rahmenprogramm war auch geplant, die Helfer aus den eigenen Reihen waren längst rekrutiert.  Aber dann kam Corona…

Ein Programmpunkt nach dem anderen musste gestrichen werden, bis in den Oktober hinein bestand noch Hoffnung für eine abgespeckte Präsenzveranstaltung, aber zum Schluss kam der Lockdown. Alle geplanten Events wurden storniert, das komplette Programm musste abgesagt werden. Die Versammlung fand nur noch virtuell statt.

Lediglich ich trieb mich am Samstagmorgen vor dem kING rum, für den unwahrscheinlichen Fall, dass doch jemand versuchen sollte, persönlich teilnehmen zu wollen. Das war aber erwartungsgemäß nicht der Fall. Pünktlich um 10 Uhr wurde die Mitgliederversammlung virtuell mit einem aktuellen Foto des menschenleeren kING im Herbstnebel eröffnet.

Die Mitgliederversammlung als Online-Veranstaltung war eine Premiere und das Angebot wurde begeistert aufgenommen. Der Verband wurde von den Vereinen gebeten, auch künftig – selbst bei Präsenzveranstaltungen – auch einen Stream anzubieten, damit auf diese Weise möglichst viele Vereine teilnehmen können.

Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung mit einer vorher aufgenommenen Videobotschaft von Ines in ihrer Funktion als Präsidentin des gastgebenden Landesverbandes LVST.

Thema war unter anderem das Thema “Schwimmbäder”. Immer weniger Menschen, besonders betroffen sind da die Kinder und Jugendlichen, können sicher schwimmen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass immer mehr Schwimmbäder geschlossen werden und auch da, wo es noch Schwimmbäder gibt, reicht die Kapazität längst nicht mehr aus, um allen Schulen und Vereinen Trainingsmöglichkeiten bieten zu können. Davon sind auch unsere Vereine betroffen. Deswegen sind wir auch in Ingelheim schon lange an dem Thema dran.

Das Projekt “Bäderleben” ist ein Forschungsprojekt der Hochschule Koblenz zur Bäderinfrastruktur in Deutschland. Auch der VDST ist Partner dieses Projekts. Über dieses Projekt referierte Prof. Dr. Lutz Thieme. 

Was es inhaltlich sonst noch zu berichten gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Bericht: Conny
Bilder: Ines, Conny und VDST

Print Friendly, PDF & Email

zurück

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training, Yoga und alle anderen geplanten Veranstaltungen fallen seit November coronabedingt aus!!!

Die Tauchtheorie findet per Skype statt.

23. Januar:  DTSA*-Theorie                   9:30 bis 13:00 Uhr 

5. - 8. Februar: 1. Online Tauch-Messe 

13. Februar: DTSA**/***-Theorie           9:30 bis 13:00 Uhr 

16. Februar: DTSA**/***-Theorie         18:30 bis 20:00 Uhr 

23. Februar: DTSA*-Theorie                   18:30 bis 20:00 Uhr 

Die Tauchsaison kann beginnen: Der Hunsfels ist wieder geöffnet.

Auch die BOOT 2021 ist wegen Corona abgesagt. Es gibt aber eine Online Tauch-Messe, auf der auch der VDST präsent ist.

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

 
Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen