aktuelle Tauchausbildungen


In diesem Jahr muss unser Ausbildungslager in St. Leon-Rot coronabedingt ausfallen.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Wasser aufgrund des ziemlich kühlen Frühjahrs noch aasig kalt ist und der aktuellen Wettervorhersage für die nächste Woche, hat das allerdings durchaus auch einen positiven Aspekt…

Diese Jugendvollversammlung fand – wie sollte es in Coronazeiten auch anders sein – natürlich online statt.


weiter

Die Initiative proHallenbad hat eine Online-Petition gestartet, bei der man sich für ein neues Hallenbad in Ingelheim aussprechen kann. Je mehr Unterschriften zuammenkommen, desto besser, wir wollen doch alle mehr Bahnen für unser Traninig haben! Ihr könnt mit der ganzen Familie aktiv werden, auch Minderjährige dürfen unterschreiben.

Bitte macht alle mit!
openpetition.de/!prohallenbad

Zur Zeit werden an alle Haushalte in Ingelheim Flyer mit Argumenten für ein neues Hallenbad verteilt. Alle Bürgerinnen und Bürger sollen so informiert werden mit der Bitte, sich für ein neues Sportbad zu engagieren. Das gilt besonders für uns Taucher, denn auch wir würden von einem neuen Sportbad profitieren und endlich genügend Bahnen zum Trainieren bekommen.
Hier geht’s zum Flyer .

Über Sommer wird die rheinwelle renoviert, da kann also definitiv kein Training stattfinden. Dafür bekommen die Vereine jetzt Trainingszeiten im Freibad.

Das heißt für uns:
Ab 15. Mai, bzw., wenn das Trainig wieder erlaubt wird, können wir im unserem Ingelheimer Freibad am Blumengarten jeden Mittwoch von 18:00 – 19:30 Uhr trainieren.
Ab 6. Mai findet jeden Donnerstag ein Tauchtreff im Hunsfels von 15:30 – 18:30 Uhr statt.

Irgendwann im September soll dann auch die rheinwelle wieder offen sein.

Unsere Bürgermeisterin Evelyne Breyer, der Binger Bürgermeister Thomas Feser und die Stadträte haben den Neubau eines Sportbades mit 50m-Bahnen abgelehnt, stattdessen soll die rheinwelle erweitert werden. Dadurch stünden aber nur 2 Bahnen mehr als jetzt zur Verfügung und das würde die Lage für alle Wassersportler – privat oder in den Vereinen und Schulen – nur unwesentlich verbessern. Die Initiative proHallenbad und die wassersporttreibenden Vereine lassen aber nicht locker und kämpfen weiter für einen Neubau.

Informationen findet ihr auf der Homepage des 1. SSV Ingelheim und auf der Homepage des Stadtsportverbands Ingelheim.

Trotz des inzwischen schon fast ein halbes Jahr andauernden Lockdowns inklusive gesperrten Schwimmbädern und Tauchtürmen, sind wir nicht untätig: Unsere Tauchausbildungen finden wie geplant statt. Die Theorie-Ausbildung per Skype ist ja bei uns schon Routine und inzwischen haben alle ihre Theorieprüfungen erfolgreich abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch euch allen!!! 🙂

Normalerweise wären jetzt auch schon die Schwimmbadabnahmen gemacht, aber in diesem Jahr ist eben alles anders. Da aber das Tauchen in den Seen erlaubt ist, werden wir eben damit weitermachen, sobald das Wetter und die Wassertemperaturen das zulassen.

Hier entsteht nach und nach ein Nachschlagewerk für Taucher, die wissen wollen, wie die Pflanzen und Tiere heißen, denen wir beim Tauchen immer wieder begegnen. Und zwar nicht in irgendwelchen Seen, sondern ganz speziell in den Tauchseen, in denen wir unterwegs sind, heißt: im Jägerweiher, Marxweiher, St. Leoner See, Hunsfels, Diez …

Wir werden sie hier nach und nach vorstellen.

Wels

Steckbrief:
 
Lateinisch: Silurus glanis, auch Waller genannt
 

Welse können bis zu 3 m groß und 100 kg schwer werden.


weiter

Am 05.12.2020 starteten wir mit der DTSA* Theorie – dieses Jahr aufgrund der aktuellen Lage via Skype.


weiter

Flussbarsch

Steckbrief:

Lateinischer Name: Perca fluviatilis

Flussbarsche können bis zu 60 cm groß und 2,5 kg schwer werden.


weiter

Steinbeißer

Steckbrief:
 
Lateinischer Name: Cobitis taenia, auch Dorngrundel genannt
 
Der Steinbeißer wird 8 – 10 cm lang. 
Das Gewicht beträgt 20 – 60 g. 

weiter

Wir wollen auf unserer Homepage ein Nachschlagewerk zusammenstellen für Taucher, die wissen wollen, wie die Pflanzen und Tiere heißen, denen wir beim Tauchen immer wieder begegnen. Und zwar nicht in irgendwelchen Seen, sondern ganz speziell in den Tauchseen, in denen wir unterwegs sind, heißt: im Jägerweiher, Marxweiher, St. Leoner See, Hunsfels, Diez … Wir werden sie nach und nach vorstellen.

Dieses Nachschlagewerk findet ihr auf unserem neuen Reiter
“Vereinsaktivitäten” -> “Umwelt” -> “Was lebt im See

 

Vom 5. bis zum 8. Februar findet die 1. digitale Tauch-Messe im deutschsprachigen Raum statt. Auch der VDST ist unter den Ausstellern.
Die Messe wurde verlängert bis zum 14. Februar!

Im Vorfeld wurde ein Online-Gespräch aufgezeichnet, in dem der VDST vorgestellt wurde und Annka war als Vertreterin der VDST-Jugend dabei 🙂 Dieses Video könnt ihr hier anschauen.

Das Monte Mare bietet auch wieder verbilligte Eintrittskarten an. Hier geht’s zum Messeangebot, gültig vom 5. – 14. Februar. Die Karten gelten bis zum 30.09.2021

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Training, Yoga und alle anderen geplanten Veranstaltungen fallen seit November coronabedingt aus!!!

Das LaJuLa 2021 ist wegen Corona abgesagt!

Auch unser Ausbildungslager 2021 ist wegen Corona abgesagt!

Beginn der Tauchsaison mit Hindernissen:
Der Hunsfels soll am 8. Mai wieder öffnen, im Jägerweiher und Marxweiher und auch im St. Leoner See darf getaucht werden, obwohl der Campingplatz geschlossen ist. Am Jägerweiher ist allerdings der Parkplatz gesperrt.

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Sommer 2021:
Mittwoch 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Ingelheimer Freibad
Donnerstag 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Hunsfels

sonst:
Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns