Die Spezial- und Aufbaukurse haben die Aufgabe, den Taucher für möglichst viele Situationen zu schulen. Das Angebot ist breit gefächert.

Während die Spezialkurse je nach Interesse und Angebot absolviert werden können, stellen die Aufbaukurse die Voraussetzung für bestimmte Brevets dar. So sind  die Aufbaukurse „Orientierung“, „Gruppenführung“ und „HLW“ Voraussetzungen für DTSA** und die Aufbaukurse „Tauchsicherheit und Rettung“ und „Nachttauchen“ die Voraussetzung für DTSA***.

 

SKs und AKs werden nach Bedarf angeboten und außerdem können auch Kurse und Seminare über den LVST absolviert werden.

Alle Spezial- und Aufbaukurse auf einen Blick

Spezialkurs Tauchen mit Kindern

Im Spezialkurs “Tauchen mit Kindern” soll der Taucher in Theorie und Praxis mit dem sicheren Umgang beim Tauchen mit Kindern vertraut gemacht werden. 


weiter

Spezialkurs Apnoe 2

Der Bewerber soll im Freiwasser in Theorie und Praxis mit den Besonderheiten des Apnoetauchens vertraut gemacht werden. Hierzu gehören unter anderem die Sicherheitsvorkehrungen, die zur Kontrolle des Partners beim Apnoetauchen erforderlich sind.


weiter

Spezialkurs Ozeanologie

Im Spezialkurs “Ozeanologie” soll der Taucher einen ersten Einblick in die Meeresbiologie erhalten. Er lernt die Zusammenhänge im Ökosystem Meer, Großlebensräume, Lebensgemeinschaften und insbesondere Vertreter der wichtigsten Tiergruppen, ihre Biologie sowie typische Pflanzen im Meer kennen.


weiter

Spezialkurs Trockentauchen

Im Spezialkurs “Trockentauchen” soll der Bewerber in Theorie und Praxis mit der Bedienungs- und Bewegungstechnik beim Tauchen mit Trockentauchanzügen vertraut gemacht werden. 


weiter

Spezialkurs Wracktauchen

Im Spezialkurs “Wracktauchen” soll der Bewerber in mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Wracktauchgängen vertraut gemacht werden.

 


weiter

Spezialkurs Strömungstauchen

Im Spezialkurs “Strömungstauchen” soll der Bewerber in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Strömungstauchgängen im Meer vertraut gemacht werden.


weiter

Die Fähigkeit sicher schwimmen zu können, ist Voraussetzung für das Tauchen. Deshalb trainieren alle angehenden Taucher, vor allem aber die Kinder, erst einmal das Schwimmen und Schnorcheln, bevor sie abtauchen dürfen. 

Seit dem 1. Januar 2020 gibt es keine Trennung mehr zwischen Jugendschwimmabzeichen und dem Schwimmabzeichen für Erwachsene. Unabhängig vom Alter machen alle die Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold.

Deutsches Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer)


weiter

Deutsches Schwimmabzeichen Silber


weiter

Deutsches Schwimmabzeichen Gold


weiter

Die Spezial- und Aufbaukurse haben die Aufgabe, den Taucher für möglichst viele Situationen zu schulen. Das Angebot ist breit gefächert.

Während die Spezialkurse je nach Interesse und Angebot absolviert werden können, stellen die Aufbaukurse die Voraussetzung für bestimmte Brevets dar. So sind  die Aufbaukurse „Orientierung“, „Gruppenführung“ und „HLW“ Voraussetzungen für DTSA** und die Aufbaukurse „Tauchsicherheit und Rettung“ und „Nachttauchen“ die Voraussetzung für DTSA***.

 

SKs und AKs werden nach Bedarf angeboten und außerdem können auch Kurse und Seminare über den LVST absolviert werden.

Alle Spezial- und Aufbaukurse auf einen Blick

Aufbaukurs Orientierung beim Tauchen

 

Der Bewerber soll in die Lage versetzt werden, während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort zu bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden. 


weiter

Aufbaukurs Herz-Lungen-Wiederbelebung

 

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen ausgebildet werden.


weiter

Aufbaukurs Nachttauchen

 

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen vertraut gemacht werden.


weiter

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Unser Training findet unter strengen Auflagen wieder statt.

!!! Achtung neue Trainingszeiten: mittwochs und donnerstags                  20:00-21:15 Uhr !!!

11. Oktober: Tauchtreff Hunsfels ab DTSA**

13. Oktober: Tauchtreff Monte Mare max. 15 Taucher

16. Oktober: Tauchtreff Hunsfels ab DTSA**

25. Oktober: Tauchtreff Monte Mare max. 10 Taucher

5. Dezember: Tauchtreff Monte Mare max. 12 Taucher

Yoga findet seit dem 7. September wieder im Bürgerhaus Frei-Weinheim statt!

 

 

Terminkalender

AEC v1.0.4

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

Mittwoch  18.45 Uhr bis 20.00 Uhr
Donnerstag  19.45 Uhr bis 21.00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle Gau-Algesheim

Trainingszeiten in den Ferien:
Nur Mittwoch von 18.45 bis 20.00 Uhr

 
Yoga Montag 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Freiweinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen