Am 15. Januar 2022 findet der AK HLW statt. Die Leitung hat Frank Gruber, der VDST-Medizinausbilder ist.

Der AK HLW ist Voraussetzung für DTSA**, heißt, diejenigen, die sich für die Ausbildung für DTSA** eingetragen haben, sollten da unbedingt teilnehmen. Aber auch für alle anderen ist dieser Kurs wichtig, denn Erste Hilfe-Kurse kann man nie genug machen. Im Unterschied zu den „üblichen“ Erste Hilfe-Kursen wird beim AK HLW besonders auf Unfälle im Wasser und im Zusammenhang mit Tauchen eingegangen und da sollte jeder Taucher fit sein.
Wer mitmachen will, bitte bei Ines anmelden!

Das Taucherjahr 2021 ist vorbei, zumindest für Freigewässertauchgänge. Wer jetzt noch draußen tauchen will, braucht einen Trocki oder muss ins Warme fliegen.


weiter

Am Wochenende 7./8. August fand sich ein Trüppchen von 16 interessierten Tauchern zusammen, die etwas über die Seen lernen wollten, in denen sie sich bewegen, 7 davon waren von der Flotten Flosse.


weiter

Nach einer Menge Vorbereitung für den ersten Aufbaukurs „Tauchsicherheit & Rettung“ der Flotten Flosse (Plätze in Hunsfels buchen, TLs , Mediziner und Helfer anfragen und Ralph hat wie immer die doodle-Abfrage erstellt), konnte es am 10. Juli losgehen.


weiter

Für den heutigen Tag waren schwere Niederschläge und heftige Gewitter gemeldet.


weiter

Diesmal war der zweite Termin „Apnoe mit Moni“ und „Gerätetauchen mit Ines“ für die Gruppe 2 geplant.


weiter

So langsam verbessert sich die Sicht im Hunsfels, aber durch die ständigen Regenfälle und Gewitter stagniert es leider ein wenig.


weiter

Nach dem AK Orientierung ist auch der AK Gruppenführung Voraussetzung für DTSA**.


weiter

Am Sonntag fand im Hunsfels das eingedampfte Apnoe-„Wochenende“ statt.


weiter

Flotte Flosse AK OT-Ausbildung unter Wasser mit Maske und über Wasser auch mit Maske


weiter

Trotz des inzwischen schon fast ein halbes Jahr andauernden Lockdowns inklusive gesperrten Schwimmbädern und Tauchtürmen, sind wir nicht untätig: Unsere Tauchausbildungen finden wie geplant statt. Die Theorie-Ausbildung per Skype ist ja bei uns schon Routine und inzwischen haben alle ihre Theorieprüfungen erfolgreich abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch euch allen!!! 🙂

Normalerweise wären jetzt auch schon die Schwimmbadabnahmen gemacht, aber in diesem Jahr ist eben alles anders. Da aber das Tauchen in den Seen erlaubt ist, werden wir eben damit weitermachen, sobald das Wetter und die Wassertemperaturen das zulassen.

Am 05.12.2020 starteten wir mit der DTSA* Theorie – dieses Jahr aufgrund der aktuellen Lage via Skype.


weiter

2021 gab es insgesamt gab es 87 Brevetierungen. Wir haben  5 neue DTSA*-, 7 DTSA**- und 3 DTSA***-Taucher und zusätzlich wurden die dazugehörigen Aufbaukurse AK Orientierung, AK Gruppenführung, AK Herz-Lungen-Wiederbelebung, AK Tauchsicherheit & Rettung und AK Nachttauchen und angeboten und viele haben das Angebot angenommen. 
Außerdem haben wir Apnoe-Tauchen mit Moni gemacht und auch da haben wir jetzt 2 neue DTSA Apnoe S/T * und 3 neue DTSA Apnoe S/T**-Taucher.

Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Brevets 🙂

Die Termine für die Tauchausbildungen 2022 stehen fest:


weiter

Die Spezial- und Aufbaukurse haben die Aufgabe, den Taucher für möglichst viele Situationen zu schulen. Das Angebot ist breit gefächert.

Die Aufbaukurse sind Voraussetzung für bestimmte Brevets. So sind  die Aufbaukurse „Orientierung“, „Gruppenführung“ und „HLW“ Voraussetzungen für DTSA** und die Aufbaukurse „Tauchsicherheit und Rettung“ und „Nachttauchen“ die Voraussetzung für DTSA***.
Dagegen können die Spezialkurse nach Interesse und Angebot absolviert werden.

Mit der 2021 neu eingeführten GDL (= German Diver Licence) bekommt das bekannte und bewährte ‚DTSA‘, das Deutsche Tauchsportabzeichen, einen internationalen Titel. Die German Diver Licence ist die umfassendste Ausbildung für alle Sporttaucherinnen und Sporttaucher in Deutschland und nun auch weltweit. Sie wird vom Verband durch seine Tauchlehrerinnen und -lehrer ausgebildet, ist nach ISO-Standards und von der EUF zertifiziert, damit ist sie weltweit gültig.

SKs und AKs werden nach Bedarf angeboten und außerdem können auch Kurse und Seminare über den LVST absolviert werden.

Es gibt Spezialkurse für alle möglichen Situationen und Interessensgebiete. Hier werden nur die für uns am interessantesten vorgestellt. Alle Spezial- und Aufbaukurse findet man hier auf einen Blick

GDL Specialty Diving with Children / SK Tauchen mit Kindern

Im Spezialkurs „Tauchen mit Kindern“ soll der Taucher in Theorie und Praxis mit dem sicheren Umgang beim Tauchen mit Kindern vertraut gemacht werden. 


weiter

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Das Training findet seit dem 17. November wieder in der rheinwelle statt. Ab dem 4. Dezember gilt die 2G plus-Regel und die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer pro Verein begrenzt!

Leider ist die Trainingszeit nicht besonders kinderfreundlich und das Training am Donnerstag findet im Wechsel mit anderen Vereinen statt, sodass wir nicht jede Woche trainieren können.

Mittwoch 20:15 - 21:15 Uhr jede Woche
Donnerstag 20:15 - 21:15 Uhr im Wechsel

Die Termine werden im Terminkalender angezeigt!

11. Dezember: Weihnachtsfeier

10. - 12. Dezember: Online-Messe Wassersport Digital

15. Januar: AK Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLK)

Trainingszeiten

Logo VDSTLogo gemeinsam tauchen

prä-Corona und hoffentlich auch irgendwann wieder post-Corona:
Mittwoch   18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim
aktuelle Trainingszeiten siehe oben

Yoga
Montag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns