Was lebt im See

Was lebt in unseren Seen?

Hier entsteht nach und nach ein Nachschlagewerk für Taucher,

die wissen wollen, wie die Pflanzen und Tiere heißen, denen wir beim Tauchen immer wieder begegnen. Und zwar nicht in irgendwelchen Seen, sondern ganz speziell in den Tauchseen, in denen wir unterwegs sind, heißt: im Hunsfels, St. Leoner See, Jägerweiher, Marxweiher, Diez …

Wir werden sie hier nach und nach vorstellen.

 

————————————————————————————————————————————————————————————

Wasserpflanze des Jahres 2022: Hornblättrige Armleuchteralge

Der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) hat gemeinsam mit dem Tauchsportverband Österreichs (TSVÖ) und dem Schweizer Unterwassersportverband (SUSV) die Hornblättrige-Armleuchteralge (Chara tomentosa) zur „Wasserpflanze des Jahres 2022“ gewählt, um auf die zunehmende Gefährdung der europaweit am stärksten bedrohten Lebensräume, den Klarwasserseen, Boddengewässern aber auch Sekundärgewässern aufmerksam zu machen.


weiter

Armleuchteralgen

Was lebt in unseren Seen? – Armleuchteralgen

Steckbrief:

Lateinischer Name: Characeen


weiter

Europäischer Aal

Was lebt in unseren Seen? -Europäischer Aal

Steckbrief:

Lateinischer Name: Anguilla anguilla

Weibchen können bis zu 1,60 m lang und 6 kg schwer werden,
Männchen werden nur ca. 60 cm lang


weiter

Gallertkugeltierchen

Was lebt in unseren Seen? – GALLERTKUGELTIERCHEN

Steckbrief:

Lateinischer Name: Ophrydium versatile

Sie treiben oder schweben im Wasser, hängen an Pflanzenstängeln oder liegen im flachen Wasser auf dem Gewässerboden.


weiter

Wels

Was lebt in unseren Seen? – Wels

Steckbrief:
 
Lateinisch: Silurus glanis, auch Waller genannt
 

Welse können bis zu 3 m groß und 100 kg schwer werden.


weiter

Flussbarsch

Was lebt in unseren Seen? – Flussbarsch

Steckbrief:

Lateinischer Name: Perca fluviatilis

Flussbarsche können bis zu 60 cm groß und 2,5 kg schwer werden.


weiter

Steinbeißer

Was lebt in unseren Seen? – Steinbeißer

Steckbrief:
 
Lateinischer Name: Cobitis taenia, auch Dorngrundel genannt
 
Der Steinbeißer wird 8 – 10 cm lang. 
Das Gewicht beträgt 20 – 60 g. 

weiter

++++++++++ Aktuelles ++++++++++

Alle Termine werden im Terminkalender angezeigt!

Achtung: Cyanobakterien im Marxweiher! Maximale Tauchtiefe 8 m!

13. Mai - 30. September Tauchtreff Hunsfels immer freitags 15 Uhr

Während der Sommerferien mittwochs Gerätetraining 18 - 20 Uhr, donnerstags kein Training

3. September: Sommerfest

10. September: Ausflug in den Kletterwald

16. - 18. September: Ausbildungstauchtreff in St. Leon-Rot

24. September: 1. Rheinhessen-Cup und die 46. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz im Finswimming

30. September: Nachttauchen + Trockentauchen

Trainingszeiten

 

Flossenschwimmen, Apnoe, Tauchen
Mittwoch       18:45 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag  19:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Treffpunkt im Foyer der Rheinwelle in Gau-Algesheim

Schnuppertauchen: Infos hier

Yoga
Montag           18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Treffpunkt im Bürgerhaus Frei-Weinheim

Partner

Ingelheim am Rhein

 

Sportbund Rheinhessen

 

unterstützt uns